Tango Argentino © www.tanzschule-böhm.at TANGO / TANGO ARGENTINO ist wesentlich mehr als "nur ein Tanz", … Er ist eine, aus vier Aspekten, … der Lyrik, der Musik, dem Tanz und dem Gesang bestehende, geradezu - charismatische Kunstform -      Neben der Lyrik und dem Gesang, welche vor allem durch das Milieu, in dem der Tango wurzelt, geprägt wurde, ist es vor allem die Musik, welche das Herz, nicht nur der Konzertbesucher, sondern vor allem der Tänzer, höher schlagen lässt. Musikalische Einflüsse aus dem Jazz, welche u.a. durch die Zusammenarbeit von Gerry Mulligan mit Astor Piazolla, aus welchem in Folge der Tango Nuevo hervorging  und auf Grund seiner publikumswirksamen Interpretationen weltweit anerkannter Künstler wie zB. Yo Yo Ma und Al Di Meola, um nur zwei zu nennen, wurde der sinnlich-erotische Tango, eigentlich Milonga, zu dem Publikumsmagneten, als welcher er sich heute präsentiert. Tänzerisch hat der - Tango / Tango Argentino - eine äußerst breite Palette, vom Gesellschaftstanz, dem Baile-Tango de Salón, über das Ballett, beginnend mit den "5 - Tangos", von Van Manen, bis zum virtuosen, mit geradezu akrobatischen Elementen bereicherten, Bühnen - Showtanz. In sämtlichen unserer Tango Argentino-Kurse widmen wir uns ausschließlich jener Tango Musik-Interpretation, mit welcher Sie auf jedem Parkett und zu jeder Tango Musik, nachhaltig beeindrucken können. Tanzen Sie sich glücklich - lernen / tanzen Sie - TANGO ARGENTINO -