Boogie © www.tanzschule-böhm.at BOOGIE-WOOGIE / JITTERBUG / SINGLE SWING Ohne die schwungvolle und mitreißende Musik der späten 20er Jahre, wäre der Boogie wahrscheinlich nie zu  d i e s e m  tänzerischen Dauerbrenner geworden, welcher er in unseren Breiten, auch heute, nach wie vor ist. Das Musikspektrum, zu welchem Boogie getanzt wird, hat sich im Laufe der Zeit deutlich erweitert und gewandelt, und schließt heute praktisch keine Musikrichtung mehr aus. Vom klassischen Klavierboogie, über Evergreens, Rock`n`Roll, Country, Reggae, Latin, bis zu Michael Jackson und den aktuellen Hits, … zu allem wird Boogie getanzt, … … es gibt eigentlich nur mehr ein Kriterium: … Die „Nummer“ / Musik muss einem gefallen und zum Tanzen animieren. Ein/e begeisterte/r Boogie-Tänzer/in braucht dann „nur mehr eines“, … eine/n adäquate/n Tanzpartner/in und „ein bisschen Platz“, … Ob Sie in Folge den am häufigst getanzten klassischen 4er Schritt / Single Time, den attraktiven, fortgeschrittenen 6er Schritt / „Old Style“-Variante, oder gar den seltener getanzten 8er Schritt wählen, ist dann fast schon sekundär. Jedoch! … Eines kann man auf jeden Fall sagen: Ohne Boogie, als DER „Ganzjahrestanz“, geht „bei uns“ gar nichts! Tanzen Sie sich glücklich - lernen / tanzen Sie - BOOGIE -